Pressemitteilungen für die Universität Bielefeld und Artikel für das Unimagazin BI.research

Man sieht auf dem Bild Schafe grasen und es soll um einen weiteren Kunden von mir, die Universität Bielefeld, gehen, wie passt das zusammen? Es ist einfach der Blick von meinem Arbeitsplatz hinaus auf eine Wiese, die direkt vor der Haustür ist. Wenn hier mal nicht die Schafe grasen, gibt es Enten, Gänse oder auch Reiher zu sehen. Ein sehr entspannter und beruhigender Anblick, der mich noch leichter Texte verfassen lässt.

Insbesondere, wenn sie doch eine inhaltliche Herausforderung darstellen, da ich für die Universität Bielefeld bisher primär im Bereich Chemie und Biochemie tätig war. Fächer, die weit zurück in der Schulzeit mich beschäftigten, aber im aktuellen Alltag nicht mehr so viel Raum einnehmen. Es ist unheimlich spannend, sich in neue Themen einzulesen, Interviews mit Professoren zu führen und sich die Materie, die Forschung und ihre Ziele und Erkenntnisse erklären zu lassen. Und am besten so, dass ich daraus eine Pressemitteilung und einen Artikel für das Unimagazin BI.research verfassen kann, den dann alle Leserinnen und Leser verstehen.

So wurde mir bei diesem Kunden nicht nur klar, was für einen schönen Arbeitsplatzausblick ich habe, sondern vielmehr, dass es die thematische Vielfalt ist, die ich an meinem Beruf so spannend finde und so sehr mag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s